Welche Antifoulings sind in Holland zugelassen?

In Holland wurde das Verbot von Schwermetallantifoulings im Mai 2005 wieder aufgehoben. Da es für Händler Einfuhrbeschränkungen zum dortigen Vertriebsnetz gibt, sind diese Antifoulings nicht erhältlich. Damit wird das Verbot das aufgehoben wurde umgangen. Es werden für den privaten Bereich einer Nutzung, die Schwermtall-Antifoulings von Deutschland aus beliefert. Ein Lieferung aber an Händler für den Weiterverkauf wurde sehr stark eingeschränkt.

Grundsätzlich gilt folgende Regel:
Der Grenzüberschreitende Verkehr von Booten zu Land oder Wasser ist nicht geregelt. Diese Regelung galt auch während des Verbotes von Schwermetallantifoulings. Die unten genannten Antifoulings die für Holland zugelassen sind, sind für die Sportbootschifffahrt nur vereinzelt erhältlich. Die erhältlichen Antifoulings werden unter anderen Namen dann über den Versandhandel den Skippern angeboten.

An Händler darf z.B. ein Antifouling das ausserhalb Holland hergestellt wird in der Regel nicht geliefert werden. Holland hat da Inportbeschränkungen die kaum einer versteht. Während die Lieferung an Privatpersonen es keinerlei Probleme gibt. Kann sich aber wieder ändern, das hatten wir schon mal. Da sind dann die Skipper nach Belgien oder Deutschland gefahren, haben da Ihre Boote beschichtet und dann wieder in Holland eingereist. Was die angeblich bekannten Überprüfungen der Wasserschutzpolizei betrifft, die hat jeder nur von einem anderen gehört aber noch nie erlebt. Was soll auch überprüft werden, die meisten AF brauchen keine Zulassung und internationale AF haben eine internationale Zulassung mit der entsprechenden Zulassungsnummer ausgestellt von der Seeberufsgenossenschaft.

Nachtrag:

ANTIFOULING SEAGUARDIAN 10593 01-11-2014 copper(I)oxide
ANTIFOULING SEAPRINCE 11244 01-11-2014 copper(I)oxide
ANTIFOULING SEAQUANTUM FB 12649 01-11-2014 copper(I)oxide
Chloorrubber Antifouling 2000 10692 09-09-9999 ¹ dichlofluanid
HEMPEL'S ANTIFOULING COMBIC 71990 11458 01-11-2014 copper(I)oxide, 2-methylthio-4-tert. butylamino-cyclopropylamino-s-triazine
HEMPEL'S MILLE PLUS 71990 12547 01-11-2014 copper(I)oxide, 2-methylthio-4-tert. butylamino-cyclopropylamino-s-triazine
Interclene 155 12022 01-07-2005 copper(I)oxide, diuron
Intersmooth 360 SPC 12601 01-11-2014 copper(I)oxide, zinc pyrithione
Intersmooth 460 SPC 12600 01-11-2014 copper(I)oxide, zinc pyrithione
Interspeed 12213 01-11-2014 copper(I)oxide
Interspeed 340 11858 01-11-2014 copper(I)oxide, zineb
Interspeed Kopervrij 12055 09-09-9999 ¹ dichlofluanid
Micron CSC 10976 01-07-2005 copper(I)oxide, diuron
Micron Kopervrij 12374 01-02-2010 dichlofluanid
SEA TENDER 10 12029 01-11-2014 copper(I)oxide
SEA TENDER 7 12028 01-11-2014 copper(I)oxide
Selfpolishing Antifouling 2000 CF 12476 09-09-9999 ¹ dichlofluanid
Selfpolishing Antifouling 2000 Mega 12071 01-07-2005 copper(I)oxide, diuron
Sigma Ecofleet 290 11459 01-07-2005 diuron, copper(I)oxide
Sigma Pilot Ecol Antifouling NL 11717 01-07-2005 diuron, copper(I)oxide
Transocean Cleanship Antifouling 92.90 12578 01-11-2014 copper(I)oxide
Vinyl Antifouling 2000 11648 01-11-2014 copper(I)oxide


Ab Sept. 2008 düfen keine Antifoulings mit Diuron oder Chloratonil in Europa in den Handel gebracht werden.

Admin