Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: FEUCHTEMESSGERÄT FÜR GFK

  1. #1
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.477

    Standard FEUCHTEMESSGERÄT FÜR GFK

    IN BARBEITUNG




    Wer ein gebrauchtes Boot kauft ohne vorher die Feuchtewerte am Unterwasserschiff vorher zu überprüfen, ist vergleichbar, wenn sich einer z.B. einen 20 Jahre alten Golf kauft ohne den vorher anzusehen oder probezufahren. Bei jeden GFG-Boot - ohne Ausnahme haben wir je nach Auslastung der Yacht eine osmotische Diffusion die osmotische Schäden verursachen kann. Ohne einer vorherigen überprüfung sollte einer kein Boot kaufen. In der Praxis sind die meisten Gebrauchtboote weit - weit überteuert und die meisten verkäufer lassen sich dann Ihre Wartungsarbeiten besonders was das Unterwasserschiff betrifft noch vergolden. Vor dem Verkauf wird dann noch kräftig poliert, Schäden am Unterwasserschiff mit Epoxid zugekleistert und dann noch ein möglichst Preiswertes Antifouling. Da wird wirklich das Vertrauen von Käufern, die sich einen Jugendtraum erfüllen möchten mißbraucht. Da kostet dann z.B. eine Neptum 20 Baujahr 1975 um die 5-6000,-€. Kein Autokäufer wäre so unbedarft und würde für einen mehr als 45 Jahre alten Golf der auf der Straße als stand noch ca. 1/3 vom Neupreis bezahlen. Die Praxis hat auch gezeigt, dass bei den meisten Boote, besonders in Süßwassergewässern das Laminat verifft ist und solche Boote mehr dem Sondermüll zuzuordnen sind. Im Grunde wäre die Entsorgungskosten erheblich höher als der Wert solche Boote. Eine einfache Überprüfung mit einen Feuchtemessgerät würde den Käufer vor solchen Schäden bewhren. bzw. würde den Verkaufspreis entsprechend nach unten korrigieren.

    Ein Feuchtemessgerät gehört zur Standardausrüstung einer GFK-Yacht. Damit lässt sich einmal der Allgemeinzustand nach Jahren einer Yacht beurteilen und ist nun mal zwingend erforderlich wenn das Unterwasserschiff eine EP- oder PVC- Grundierung erhält. Haben wir zu hohe Feuchtewerte, dann besteht beim überschichten das Risiko von Aplikationsschäden, - Blasenbildung. Wir haben über mehrere Jahre den Service über das Forum - Mail - Telefon- für das Greisinger GMK 210 unseren Gästen und Kunden angeboten. Ab 01.01.2022 haben wir diesen Service eingestellt. Der Grund ist, wir sind nicht mehr bereit, für das Feuchtemessgerät das beim Profishop 203,55€ und beim Conrad 227,29€ ohne Beratungsservice kostet, noch unentgeltlich einen Beratungsservice für den Profishop und Conrad anzubieten.





    Wir sind der Meinung, ein solches Feuchtemessgerät darf als zusätzliches Werkzeug zur Standardausrüstung nicht mehr als 100,-€ kosten


    Feuchte-1.jpgFeuchte4.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. FEUCHTEMESSGERÄT GREISINGER GMK 210
    Von ADMIN im Forum FEUCHTEMESSUNG VON GFK-YACHTEN & BESCHALLUNG VON STAHL-YACHTEN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2021, 11:17
  2. Einstellung Feuchtemessgerät
    Von Musikanto im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2019, 17:09
  3. FEUCHTEMESSGERÄT, NEUENTWICKLUNG KORROSIONSSCHUTZ
    Von ADMIN im Forum BOOTSZUBEHÖR - PRIVAT & GEWERBLICH - VERSICHERUNGEN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 18:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •