Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Gelshield ja oder nein

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2020
    Beiträge
    2

    Standard Gelshield ja oder nein

    Hallo Friedrich, ich habe vorhin einen Beitrag von dir zu Aufbau nach Osmosebehandlung gelesen. Kann das aber nicht mehr wieder finden.
    Also: Ich stelle mir gerade die Frage, ob Gelshield wirklich notwendig ist, wenn der Gelcoat des Unterwasserschiffs völlig intakt ist und wenn sich auch keine Blasenbildung gezeigt hat? Ich hab gerade das Unterwasserschiff vollständig von altem Antifouling befreit und stehe jetzt vor einem Unterwasserschiff mit intaktem Gelcoat. Frage also: Geldshield drauf oder nicht? Ich hab eine 45 Jahre alte Bianca.
    Grüße charles

  2. #2
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.324

    Standard AW: Gelshield ja oder nein

    Hallo Charles,
    wenn wir keine osmotische Schäden wie eine Blasenpest haben, dann muss auch nichts rapariert werden. Keiner repariert (nicht zu verwechseln mit Pflege) einen Motor, wenn kein Schaden eingetreten ist. Wir können auch osmotische Prozesse die z.B. eine Blasenpest verursachen im Grunde mit 1 oder 2 Lagen Epoxid nicht verhindern, da nun mal Epoxide feuchtedurchlässig sind. Wenn solche Schäden einfach abgedeckt werden, dann sind die nach wie vor vorhanden und werden unter einer EP-Schicht für einige Zeit versteckt und eine Delamminierung des ISO-Harz und der Glasfaser beschleuinigt. Oft schaden solche Sanierungsversuche mehr als diese nützen. Solche Boote werden oft weich, verlieren Ihre statische Festigkeit und sind dann z.B. für eine Adria mit entsprechenden Belastungen wegen der Sicherheit nicht mehr geeignet. Auch bei einen feuchten Laminat geht ein Boot noch lange nicht unter. Wie bereits beschrieben, es sollte immer der Einzelfall beurteilt werden, denn sehr oft schadet "viel" mehr als es nützt. Ich kenne die vielen Beiträge zahlreicher Foren z.B. Booteforum einer Münchner Werbeagentur, Yachtforum einer Werbezeitschrift in denen dann auch zahlreiche Verkäufer von SVB, Segelladen, Schwentner, zahlreiche Anstreicherfirmen die sich Werft nennen, Spenden leisten oder auch für Werbung in den Zeitschriften bezahlen, um Ihren Ihr bestes dann zu vermitteln. Wird da eine Frage nach "WARUM" bei einer Empfehlung gestellt, dann kommt sofort die Polemik, anstelle einer Antwort die eine Empfehlung begründet.

    Wenn also Fragen bestehen, dann muss ich mehr wissen und dazu noch ein paar Bilder um mehr dazu zu sagen.

    Grüße Friedrich

Ähnliche Themen

  1. Gelshield und Hartantifouling
    Von nereus im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 17:29
  2. TROCKENEISSTRAHLEN JA/NEIN
    Von ADMIN im Forum KEIN THEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 13:28
  3. Osmose – Prophylaxen - JA / NEIN?
    Von ADMIN im Forum OSMOSE BLASENPEST URSACHEN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 15:38
  4. 10 Lagen Gelshield ?
    Von ADMIN im Forum GEWUSST WIE..............?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 21:57
  5. Streitthema-Gelcoat anschleifen "JA" oder "NEIN"
    Von ADMIN im Forum GEWUSST WIE..............?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 10:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •