Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Hallo Forum!

    Ich bin im Besitz eines Rib´s, an welchem das alte AF abgebeizt wurde. Das Gelcoat wurde vom Vorbesitzer leider angeschliffen - siehe Bild. An einigen Stellen hat das Gelcoat beim Slipen ein paar Macken abbekommen - siehe Bild.
    Nun mein Frage, welches Material soll ich bei euch kaufen, um erstens das Gelcoat zu beschichten und welches AF soll ich danach auftragen? Das Boot ist ein Trailerboot, ist ist jährlich ca 3-5 Wochen in Kroatien im Wasser.



    Vor dem Abbeizen - AF Marlin TF





    Nach dem Abbeizen - angeschliffenens Gelcoat mit Macke - solche sind links am Rumpf drei Stück etwa Kleinfingernagel groß.
    Vielen Dank vorab.

  2. #2
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.349

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Hallo Rotti....,
    ich habe den Beitrag übersehen, daher die verspätete Antwort.
    Wegen 3-5 Wochen im Wasser brauchen wir kein Antifouling, da der Bewuchs erst nach 4-8 Wochen je nach Temperatur zu verfestigen beginnt. Was die kleinen Macken betrifft, die lassen sich mit einer 2 K. EP-Feinspoachtel leicht reparieren, das ist kein großer Aufwand.
    Wir haben bei dem Boot im Grunde ein Problem mit der Optik, denn ein Überschichten macht da keinen Sinn, da fehlt die Verhältnismäßigkeit. Da die EP-Spachtel für Reparaturen grau oder weiß sind, kann die mit einen 1 K Alcylack aus dem Farbenhandel die haben kleine Gebinde - nachgebessert werden. Da das Alcyd nach einiger Zeit wieder abplatzen wird, muss es alle paar Jahre ein wenig nachgebessert werden, was aber kein Problem ist. Wenn das Boot ins Wasser kommt, am einfachsten mit einen Seilfett siehe http://shop-af.de/contents/de/p642.html einreiben, verhindert die Verfestigung vom Bewuchs und lässt sich wieder abkärchern.

    Grüße Friedrich

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Lieber Friedrich!
    Danke für die Antwort. Zeitmäßig ist es ja noch kein Problem. Kann draussen wetterbedingt sowieso nichts machen. Da mir optisch das angeschliffene Gelcoat nicht gefällt, würde ich trotzdem gerne ein AF auf das Gelcoat geben.
    Darum bitte ich dich, mir noch mal zu antworten welches Material ich dann benötige.

    Vielen Dank,
    Mathias

  4. #4
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.349

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Hallo Mathias,
    wir müssen immer den Gelcoat vorher versiegeln mit einen Haftgrund. In diesen fall wäre der Beschichtungsaufbau 1 x mit Marine 470 Vinyl grundieren und darauf 1 x - Wasserpass 2 x mit Marine 522 Ecoship zu streichen. Da die Auslastung gering ist, genügt auch ein dünner Anstrich.
    Vorgehensweise:
    Den Gelcoat gründlich mit einer Stahlwolle abreiben bis er matt ist. Keine Sorge, Stahlwolle glättet und beschädigt nicht den Gelcoat. Dann muss gründlich mehrmals mit technischen Aceton entfettet werden, weil wir die Reste vom Trennwachs und auch das Paraffin das im Gelcoat auf der Oberfläche vorhanden ist zu beseitigen.

    Grüße Friedrich

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Danke Friedrich !

    Also:
    Stahlwolle und Aceton ist mir klar.
    Grundierung 1x mit Marine 470 Vinyl,
    1 Wasserpass - was meinst du damit (den Wasserpass noch mal mit Marine 470 überstreichen)?
    2xMarine Ecoship ist mir klar.

    lg
    Mathias

  6. #6
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.349

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Der Grund den Wasserpass auf ca. 10 cm Breite einmal zusätzlich zu streichen, ist die Verschmutzung in den Marinas wenn das Boot ein paar Tage nicht bewegt wird. Da bei der Reinigung je nach Verschmutzung ein harter Pop-Schwamm, Mückenschwamm oft ein Pfannenreiniger verwendet wird, wird dabei immer etwas Antifouling zusätzlich abgerubbelt, daher den zusätzlichen Anstrich.
    Grüße Friedrich

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Danke !

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Hallo Friedrich!

    Jetzt habe ich das Boot aus der Scheune geholt und nach hause zur Überarbeitung gebracht.
    An vielen Stellen ist das Gelcoat wesentlich mehr als oben in den Bildern angeschliffen. Das brachte mich zum Nachdenken, ob es nicht besser wäre (habe viel im Forum gelesen)vorher mit Stetecol ein oder zwei mal alles zu beschichten, und dann wie von dir beschrieben den Rest zu machen.

    Danke, lg Mathias

  9. #9
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.349

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Hallo Mathias,
    der Osmosewahn ist nur ein Geschäft mit der Angst und wird von Anstreicherfirmen und Verkäufern vermittelt. Diesen Heerscharen ist auch nicht vermittelbar, dass die Blasen oder Bläschen nun mal Blasen sind und keine Osmose. Es ist beim besten Willen nicht vermittelbar, dass es einen Unterschied gibt zwischen Ursache und Wirkung. Es ist auch nicht vermittelbar, kommt es zu osmotischen Diffusionsprozessen mit der Wirkung von Blasen, dass der Einzelfall beurteilt werden muss und es keine Standardlösung gibt.
    Dein Boot liegt 3-5 Wochen im Waser und hat ca. 11 Monate Zeit zu entfeuchten. Auch wenn der Gelcoat vollständig perforiert wäre, dann haben wir darunter immer noch eine Barriere und ein ISO-Laminat das eine hohe Feuchtedichte hat. Auch wenn da geschliffen wurde, können wir das bei dem Anwendungsfall vernachlässigen. Kommt es zu osmotischen Schäden, dann können wir die nicht verhindern, sondern nur im nachhinein reparieren. Lass Dich also da nicht verunsichern. Wäre das Boopt z.B. im Bodensee, Bereich Überlingen, tropische Wassertemperaturen als Jahreswasserlieger, dann würde ich den Sachverhalt natürlich anders beurteilen.

    Das einzige Problem ist im Grunde die Optik beim Unterwasserschiff. Natürlich könnten wir mit einen Marine 470 Vinyl abdecken und darüber 1 Lage Ecoship streichen und alle 5-8 Jahre mit Ecoship überstreichen. Wenn wir das Unterwasserschiff bis zum Gelcoat nicht sauber bekommen, dann ist das im Grunde die einfachste Lösung. Ansonsten sauber machen, die Macken mit einer EP-Spachtel ausbessern, mit einer schwarzen Alcydfarbe überpinseln (schaut halt nicht so schön aus), einfetten und die 4-5 Wochen Spass haben.

    Grüße Friedrich

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Servus Friedrich!

    Danke, das ging ja ganz schnell mit der Antwort. Also, ich werde mir optisch alles schön machen, uns den Rumpf so wie anfangs von dir erwähnt sauber machen.
    Zur Berechnung, welche Mengen brauche ich bitte?
    Breite Rumpf inkl. Tiefgang 1,8m - Wasserlinie 5,6m (Maße vom alten AF Anstrich) . Das wären dann ca. 10,4m2.
    Dann könnte ich bestellen.

    Danke,
    LG Mathias

  11. #11
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.349

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Wenn also geprimert wird, 2 Liter Marine 470 Vinyl Farbe rorbraun, 2 Liter Marine 522 Ecoship Faren schwarz, nur 1 x mit der Rolle, Wasserpass beim Antifouling 2 x und den rest auf den Gleitbereich.

    Grüße Friedrich

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Zitat Zitat von ADMIN Beitrag anzeigen
    Wenn also geprimert wird, 2 Liter Marine 470 Vinyl Farbe rorbraun, 2 Liter Marine 522 Ecoship Faren schwarz, nur 1 x mit der Rolle, Wasserpass beim Antifouling 2 x und den rest auf den Gleitbereich.

    Grüße Friedrich
    Danke Friedrich!

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Ware ist bestellt!

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Servus Friedrich!

    Ware ist heute schon geliefert worden. Vielen Dank, top Service.

    Noch eine Frage:

    Ich habe ja ein paar Macken vom Trailern am Rumpf/Gecoat, die ich mit EP Spachtel ausbessern werden. Hernach mit dem Marine 470 Vinyl drüber. Sollte ich noch irgendwo kleine Fehler nach dem Streichen mit dem Marine 470 Vinyl sehen, kann ich da mit dem EP Spachtel noch mal nachspachteln ? Hab ich auf Marine 470 Vinyl einen guten Verbund wenn ich ohne anschleifen mit EP Spachtel drüber gehe ?

    LG Dank
    Mathias

  15. #15
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.349

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Hallo Mathias,
    Es ist nur darauf zu achten, dass der Vinyl Primer Marine 470 nicht mit EP überspachtelt wird. Die EP-Spachtel kann ohne Probleme mit dem Primer wieder überstrichen werden.
    Grüße Friedrich

  16. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    So, die erste Seite ist grundiert:





    Muss ich nun einen Zwischenschliff machen für den 2ten Auftrag im Bereich des Wasserpasses ?

    lg
    Mathias

  17. #17
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.349

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Hallo Mathias,
    sieht sauber aus, ein Zwischenschliff ist nicht erforderlich.
    Grüße Friedrich

  18. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    Danke Friedrich!

    Heute hab ich die BB Seite fertig gemacht. Morgen noch mal den Wasserpass. Auf der STB Seite habe ich heute den Wasserpass ein zweites mal gestrichen - sprich gewalzt. Heute aber mit der Mohairrolle. Das war mir weit sympatischer als mit diesen Fellrollen aus Kunstfaser.
    Morgen am Nachmittag werde ich dann die erste Seite mit AF rollen. Auch wieder mit der Mohair. Hoffe dass es nicht zu früh ist mit dem Überstreichen. Die Temperatur ist nachts nicht mehr all zu hoch. Aber ca. 28 STd. sind es auch seit dem Wasserpass rollen.



  19. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    So , die Hälfte ist geschafft:







  20. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Unterwasserschiff - Gelcoat neu beschichten

    AF fast geschafft , buaaaah
    Heute den Motor demontiert, damit ich das neu lackierte Spiegelbrett wieder montieren konnte. Ging verhältnismäßig flott dahin. Die Motorschrauben neu eingedichtet, und den Motor an den Spiegel geschraubt. Hernach noch li/re am Schlauch das Gummipaint AF das 2te mal aufgetragen, und am frühen Nachmittag die BB-Seite mit dem AF gestrichen. Soweit bin ich - bis auf die Stellen wo der Rumpf an den Kanthölzer aufliegt - fertig. Ob ich das Spiegelbrett unten auch noch mit AF streiche, bin ich mir noch nicht ganz sicher. Ein wenig von dem AF hätt ich ja noch..........









Ähnliche Themen

  1. Gelcoat neu beschichten, wenn ja, wie ?
    Von Oetzel im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2019, 17:39
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2015, 12:57
  3. Gelcoat Erstbehandelung Unterwasserschiff Motorboot
    Von florianharburg im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 08:40
  4. Bleikiel beschichten
    Von eniwidder im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 19:22
  5. Neu beschichten aber wie?
    Von jackson im Forum FRAGE & ANTWORT - BESCHICHTUNGEN - ALLGEMEIN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 16:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •