Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wechsel von Millenium auf Ecoship

  1. #1

    Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    1

    Standard Wechsel von Millenium auf Ecoship

    Hallo!

    Vor einigen Jahren habe ich BASF Ecoship auf einer Bavaria 410 benutzt. 2 Schichten plus Wasserpass 3 Schichten. War super, Boot war 2 Jahre lang von Thessaloniki über Korinth, Patras, Sizilien (auch liparische Inseln), Balearen, Gibraltar, Kanaren und 1/2 Jahr Karibik unterwegs. Boot wurde zerstört von Irma, das Unterwasserschiff war aber immer noch super.

    Jetzt habe ich eine 35er Bavaria in der nördlichen Adria. Diese wurde in den vergangenen Jahren halbjährig aus dem Wasser geholt und jedes Jahr mit Millenium gestrichen. Ich will das Boot im Mai - so wie es ist - ins ionische Meer verbringen und die Saison dort segeln. Überwinterung evtll in Hammamet/Tunesien. Nach der Saison ist sicher ein neues AF fällig. Ich würde gerne auf Ecoship zurückgreifen, 2 Schichten + Wasserpass.

    Gibt es da ein Problem?
    Vorbereitung?
    Menge? (Kurzkieler 35ft)
    Muss ein Sealer dazwischen? (Menge?)
    Muss ich beim Saildrive auf etwas achten?
    Soll ich das Material mitnehmen oder ist eine Lieferung möglich (Griechenland oder Tunesien)?
    Was muss ich sonst noch beachten?

    Ich weiß, es werden immer die gleichen Fragen gestellt, dennoch bin ich dankbar für eine Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen

    Karl Kerwer

  2. #2
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.193

    Standard AW: Wechsel von Millenium auf Ecoship

    Hallo Karl,
    ich kann das Antifouling Millenium nicht zuordnen, ich habe dazu keine Produkt-Sicherheitsdaten. Von welchen Hersteller ist das Antifouling?, kann es sein das es von Hempel ist?
    Ich vermute da es jedes halbe Jahr gestrichen wird, dass es ein Weichantifouling ist, das sehr schnell abgewaschen wird, was aber bei mehreren Anstrichen zu einer Schichtstärkenanreicherung führt, die dann zu Abplatzungen neigt. Die Reste von Weichantifoulings sollten daher weitgehend entfernt werden vor einen Neuanstrich. Darauf dann 1 x mit dem Marine 470 Vinyl und dann die 2 Lagen Marine 523 Ecoship.

    Meines wissen hat die Bavaria eine Breite von 3,60, Tiefgang 1,90, Länge 10,70 m, Ergibt eine Fläche von ca. 28-29 m² zu beschichten. Der Marine 470 Vinyl und das Antifouling heben eine Ergiebigkeit Berücksichtigung Fellrolle, umdopfen von ca. 7 m².
    Der bedarf wäre dann 4,0 Liter Primer, - dünn streichen und beim Antifouling ca. 8,0 Liter.

    Lieferungen nach Griechenland machen wir, sind aber etwas teuer wegen Gefahrguttransport und Versicherung, was oft schwierig ist sind die Inseln, da ist vorher immer Rücksprache mit der Verwaltung erforderlich. Besonders nach Cypern, da haben wir das Problem, das mancher Fähren-Kapitäne deutsche Waren einfach am Kai liegen lassen. Daher vorher Rücksprache mit der Verwaltung. Es macht daher auch Sinn, den Primer und das Antifouling mitzunehmen, denn eine Lieferung nach Tunesien ist wegen den Zoll ein gewaltiger Aufwand und mit entsprechenden Kosten verbunden und dann ist nicht einmal scher dass die Ware ankommt.

    Grüße Friedrich

Ähnliche Themen

  1. AF Wechsel
    Von Musikanto im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2017, 09:07
  2. Antifouling Wechsel
    Von peter123 im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2017, 20:17
  3. Wechsel auf Ecoship
    Von Seepocke739 im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 14:32
  4. Wechsel des Beschichtungssystems
    Von Mystic im Forum FRAGE & ANTWORT - ALUMINIUM-YACHTEN
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2016, 09:22
  5. VC offshore wechsel auf Relest 522
    Von jens.birne im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 22:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •