Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Erneuerung Ecoship 522, Abplatzungen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    2

    Standard Erneuerung Ecoship 522, Abplatzungen

    Hallo Friedrich,

    vor zwei Jahren hatte ich an meinem GFK-Boot (Saisonwasserlieger Rhein) nach dem Abbeizen einen Neuaufbau mit Primer und Ecoship 522 erstellt.
    Nunmehr würde ich gerne die kleinen Abbplatzungen erneuern, die seltsamerweise erst im 2. Betriebsjahr des Antifouling auftraten und das auch nur am Spiegel.
    Leider ist die Grundierung an diesen Stellen gleich mit abgeplatzt. Kannst du mir hierzu bitte einen Rat geben, wie ich vorgehen kann?
    Gerne würde ich ja das ganze UW-Schiff neu streichen, oder meinst du das wird zu dick?

    Besten Dank vorab.

    Schöne Grüße
    Gunther
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.178

    Standard AW: Erneuerung Ecoship 522, Abplatzungen

    Hallo Gunther,
    die Abplatzungen lassen höhere Feuchtewerte im Spiegel vermuten.
    In diesen Fall sind die Abplatzungen klein, also nur verschleifen und nur 1 mal mit Antifouling überstreichen.
    Wenn das Unterwaserschiff noch so weit in Ordnung ist, dann noch ein Jahr warten. Besonders bei den blauen Antifouling wird meist viel zu dick gestrichen.
    Wenn es vertretbar ist, dann erst nächstes Jahr streichen.
    Grüße Friedrich

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    2

    Standard AW: Erneuerung Ecoship 522, Abplatzungen

    Hallo Friedrich,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Soll ich nach dem abschleifen dann nur mit Antifouling drüber, ohne Grundierung ?

    VG Gunther

  4. #4
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.178

    Standard AW: Erneuerung Ecoship 522, Abplatzungen

    Bei den kleinen Abplatzungen brauchen wir keine Grundierung. Unnütze Schichtstärkenanreicherungen neigen immer zu Abplatzungen, besonders wenn wir im Spiegel meist zu hohe Feuchtewerte haben. Haben wir dünne Schichtstärken, dann lässt sich das auch leichter nachbessern.
    Grüße Friedrich

Ähnliche Themen

  1. HANSE 315: Unterwasserschiff - Abplatzungen des Antifoulings
    Von H315NEW im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2019, 19:25
  2. Erneuerung Lackaufbau Stahlyacht Sneekermeer 800 Baujahr Ende 60er
    Von Roman_shuf im Forum FRAGE & ANTWORT - STAHL-YACHTEN
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2018, 07:44
  3. Erneuerung Antifouling
    Von breida im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2017, 17:00
  4. Erneuerung Antifouling
    Von anderruh im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 13:48
  5. GFK- rumpf, großflächige Abplatzungen
    Von der-Steiger im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 11:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •