Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Nimbus 320 Sielhafen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    7

    Standard Nimbus 320 Sielhafen

    Ich habe jetzt nach 30 Jahren Segeln eine Nimbus 320 gekauft, die laut Rechnung mit Ultra EU behandelt wurde. Trotz längerer Liegezeit war der Bewuchs nach 6 Monaten in Horumersiel recht gering.Fahrtgeschwindigkeit war überwiegend 15 ktn, selten mal 20 ktn.
    Da aber Ultra EU als Hartantifouling bei jährlich 6 Monaten Wasserliegezeit schnell dicke Schichten aufbaut, möchte ich ein optimales Konzept für die og. Bedingungen anwenden. Dass Pocken im Schlickbereich grundsätzlich nicht zu vermeiden sind, ist mir bewusst.

  2. #2
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.979

    Standard AW: Nimbus 320 Sielhafen

    Das Ultra EU ist ein Hartantifouling für eine Saison und in vielen Bereichen der Ostsee ausreichend. Wie beim Glide Speed kann es mehrmals angeschliffen - geglättet werden um den Gleitwiederstand zu verbessern. Das macht auch Sinn, da dabei neue Biozide freigesetzt werden und der Bewuchsschutz verbessert wird. Wenn noch eine entsprechende Auslastung besteht (Geschwindigkeiten sind ausreichend), dann ist ein Produktwechsel auch nicht erforderlich, da wir es in der Regel mit kleineren Booten zu tun haben, ist der Arbeitsaufwand nicht so groß. Ohne schleifen und jährlichen überschichten kommt es natürlich zu einer Schichtstärkenanreicherung und zu den Abplatzungen nach ein paar Jahren.

    Wenn die Altbeschichtungen noch fest sind und geringe Schichtstärken haben, dann genügt es den Untergrund sauber zu schleifen, nur 1 mal mit Marine 470 Vinyl (dünn) grundieren und darauf 2 Lagen Marine 522 Fastline zu streichen. Das dürfte dann für einige Jahre dann ausreichen. Probleme können aber immer entstsehen, wenn wir zu dicke Altbeschichtungen haben, die dann überschichtet werden. Da können zwischen der Altbeschichtung und der Grundierung Blasen entstehen mit der Folge, dass der ges. Beschichtungsaufbau erneuert werden muss.

    Grüße Friedrich

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    7

    Standard AW: Nimbus 320 Sielhafen

    Danke für den Ratschlag

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    7

    Standard AW: Nimbus 320 Sielhafen

    Moin Friedrich,
    nachdem das Ultra EU nicht mehr verfügbar ist, werde ich das 522 Eco-Ship verarbeiten (Fast-line ist ja nicht mehr verfügbar). Ist es als Saisonlieger (6 Monate) möglich, 2 Schichten aufzutragen und damit (trotz Winterpause) 2 Saisons zu überdauern, oder sollte man eine Schicht pro Saison auftragen?

  5. #5
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.979

    Standard AW: Nimbus 320 Sielhafen

    Hallo Tamino,
    je nach Auslastung reicht ein Anstrich - Wasserpass 2 Anstriche für 2 - 3 Jahre für Saisonwasserlieger. Wenn das Boot im Herbst aus dem Wasser kommt, dann Vorsicht mit den Hochdruckreinigern. Es ist besser mit den Wasserschlauch und einer groben Stahlwolle das Unterwasserschiff zu reinigen, um Beschädigung des Antifoulinganstrich zu vermeiden. Wird von Ultra EU auf Ecoship gewechselt, dann muss ein Haftgrund Marine 470 Vinyl bei der Erstanwendung dünn aufgetragen werden. Für Lange Unterbrechungen der Wasserliegedauer sollten nur die Farben schwarz oder rotbraun (ziegelrot) verwendet werden.

    Grüße Friedrich

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    7

    Standard AW: Nimbus 320 Sielhafen

    Kann das Ecoship 5-6 Monate vor dem Wassern aufgetragen werden?

  7. #7
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.979

    Standard AW: Nimbus 320 Sielhafen

    Das Antifouling wird erst im Wasser durch selbstabschleifen aktiviert. Es ist kein Problem, im Herbst zu streichen und das Boot kommt dann im Frühjahr ins Wasser. Bei den Farben rotbraun uns schwarz darf auch die Wasserliegezeit beliebig oft, bis zu 5-6 Monate unterbrochen werden.
    Grüße Friedrich

Ähnliche Themen

  1. Sielhafen Antifouling
    Von Tamino im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 19:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •