Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Unterwasserschiff Niedersachsenjolle

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    18

    Standard Unterwasserschiff Niedersachsenjolle

    Hallo Friedrich,
    bereits mit meiner HD 20 hatte ich sehr gute Erfahrung mit PCV-Vinyl als Primer und Ecoship als AF gemacht. Nie hatte ich auch nur das kleinste Problem mit der Verabeitung oder Leistung der Anstriche. Bei der HD 20 handelte es sich allerdings um ein Schiff mit einem formverleimten Holzrumpf.

    Zur Zeit bin ich dabei, eine alte A&R Niedersachsenjolle zu restaurieren (klassisch Mahagoni auf Eiche geplankt). Mit Interesse bin ich auf deinen Hinweis an einen anderen Holzbootbesitzer hier im Forum gestossen, dem du folgendes empfiehlst:

    "... Holzkonservierung wie Seasonite getränkt bis es gesättigt ist. Danach wird mit der Grundierung LeTonkinois das Holz bis zur Sättigung gestrichen. Darauf erfolgen 2 Lagen PVC-Vinyl und dann 1 Lage Antifouling Ecoship. ..." (siehe: http://www.antifouling-shop.com/show...ensee-Ammersee )


    meine Frage ist:
    mit Le Tonkinois meinst du den 'Le Tonkinois Vernis Marine Nr.1', oder gibt es nochmals eine spezielles Grundierung von LeTonkinois?


    Mein Plan für das Schiff wäre jetzt als Konservierung für das Holz anstelle von Seasonite ein kaltgepresstes Leinöl mit einer ungiftigen Holzschutzkomponente zu nehmen (Produktname Timberone, wird z.B. auch oft bei der Restaurierung von Fachwerk genommen), darauf dann 2 Lagen PVC-Vinyl, dann Le Tonkinois, dann z.B. Ecoship AF.



    viele Grüße

    Reimund

  2. #2
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.228

    Standard AW: Unterwasserschiff Niedersachsenjolle

    Hallo Reimund,
    bin im Augenblick etwas unter Druck, daher hat es ein wenig gedauert.Das Seasonite ist eine wasserbasierte Emulsion die penetrierfähig ist und das Holz von innen heraus schützt. Das ist etwas anderes als ein Leinöl wie z.B. Timberone.Das Timberone ist im Grunde das Le Tonkinoise ( nicht die Nr.1 das ist ein Bootslack) die Holzöle verwenden die sich besser bewährt haben. Ich habe mit Timberone keine Erfahrungen, aber vom Inhalt würde ich aus dem Bauch heraus das Le Tonkinoise (das ist ein Bootsöl-Lack) verwenden. Alles weitere passt,
    viele GrüßeFriedrich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •