Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neues Schiff, neues Glück

  1. #1

    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    1

    Frage Neues Schiff, neues Glück

    Hallo Gemeinde,

    also vorab muss ich einfach mal dem Admin meinen Respekt zollen für die äußerst umfangreichen Antworten auf teilweise recht kurze Fragen. Selten irgendwo erlebt.
    Damit ich ein bisl zu steuern kann, kommen jetzt meine Fragen :-)

    Wir stehen vor dem Kauf einer 10 Jahre alten SY Bavaria. Da das Schiff noch nicht gekrant wurde, weis ich nur, dass das AF blau ist. Das wird sich aber in Kürze ändern.
    Was ich weis, das Schiff bekam vor 4 Jahren seinen Anstrich (lt. Verkäufer irgendein selbstpolierendes), durfte ins Wasser und wurde 4 Jahre nicht bewegt.
    1. Was passiert nun eigentlich mit so einem AF? Ist der Schutz gar nicht gegeben, weil es nicht bewegt wurde?

    2. Schiff liegt ganzjährig in der Nordadria in der Lagune. Ab jetzt soll es aber auch mal aufs Meer. Da haben wir ja dann 2 verschiedene Seegebiete. Macht da jetzt die Auswahl des neuen AF etwas Probleme oder wird die Auswahl eher vom vorherigen Anstrich bestimmt?

    3. Zum Entfetten des Rumpfes vor dem neuen Anstrich käme ich auf die Idee Isopropanol zu verwenden. Ist das keine gute Idee?

    4. selbstpolierend und selbstschleifend - ist damit das gleiche gemeint?

    das war es vorerst. Vielen Dank und eine schöne Woche.

  2. #2
    Neuer Benutzer Avatar von ADMINISTRATION
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Bad Tölz
    Beiträge
    29

    Standard AW: Neues Schiff, neues Glück

    Hallo gobbifun,

    unser Techn. Berater ist erst wieder Ende Juli anwesend, und kann daher keine Fragen beantworten.
    Ich empfehle daher in unserem Forum zu stöbern, sowie auf unsere Produktdatenblätter,
    welche in unserem Shop hinterlegt sind. Die Verwaltung ist anwesend.
    Selpstpolierend oder selbstabschleifend, ist übrigens das Gleiche.

    Grüße
    Claudia

  3. #3
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    3.339

    Standard AW: Neues Schiff, neues Glück

    Hallo,
    bei einer 10 Jahre alten Bavaria hat einer noch jahrelang seinen Spass ohne große Probleme zu befürchten. Wenn das Antifouling selbstpolierend ist, dann lässt es sich mit dem daran haftenden Bwuchs wenn das Boot nicht bewegt wurde leicht abkärchern. Mit einer Reinigung mit Isopropanol - Alkohol sehe ich kein Problem. Ich halte aber grundsätzlich ein technisches Aceton für die bessere Lösung. Noch besser wäre das Trychloräthylen was aber für dem Privatanwender kaum noch erhältlich ist.

    Die selbstpolierenden AF sind Weichantifoulings. Beim darüber reiben geht die Farbe ab. Nachteil diese Af sind nur für eine Saison bestimmt, da die sich sehr schnell bei Fahrt im Wasser verbrauchen. Der Bewuchsschutz ist gut, nur darf die Bewuchschutzdauer nicht unterbrochen werden, wie z.B., bei Trailerbooten oder Winterlager.

    Selbstabschleifende Af hat vorwiegend die Berufsschifffahrt. Bei diesen AF wird mit der Lechingrate der Abrieb bestimmt. Bei den Af darf die Wasserliegezeit beliebig oft unterbrochen werden. Durch die richtige Auswahl - Auslastung und Geschwindigkeit haben wir damit in der Adria bei empfohlener Schichtstärke eine Bewuchsschutzdauer von ca. 3 Jahren bei Dauerwasserlieger.

    Wird ein Boot nicht bewegt, dann funktioniert kein Antifouling. Toxide sind seit Jahrzehnten nicht mehr erlaubt. Es bildet sich zuerst eine Schleimschicht, darauf bilden sich Kalkverkrustungen die dann die Grundlage für tierischen oder pflanzlichen Bewuchs bilden. Das kann so weit gehen, dass eine Beseitigung ohne Beschädigung des Gelcoat nicht mehr möglich ist.

    Um also die Auswahl des Af zu bestimmen, brauche ich noch den Bootstyp, Auslastung, Geschwindigkeit.

    Grüße Friedrich

Ähnliche Themen

  1. Bavaria 350: neues Antifouling
    Von OstWind im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.2019, 17:06
  2. Neues Antifouling - was soll ich tun??
    Von Wieland im Forum FRAGE & ANTWORT - HOLZ-YACHTEN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2013, 09:35
  3. Antifouling neues GFK-Boot
    Von DBNepomuk im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 08:08
  4. NEUES BOOT - WAS TUN?
    Von ADMIN im Forum GEWUSST WIE..............?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 17:44
  5. neues unterwasserschiff bei GFK 7m Motorboot
    Von petarga1 im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 16:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •