Bauhaus-Beschreibung

Gute Nachricht für alle Wassersportler: In den NAUTIC Fachgeschäften ist ab sofort ein neues Antifouling für Schiffs- und Bootsrümpfe erhältlich, das effizienten Schutz vor Bewuchs im Unterwasserbereich bietet. Mit dem F18 bietet BAUHAUS ein Dünnschicht-Antifouling auf Kupferbasis an, das durch Qualität und den Preis von 27,90 Euro pro 750 Milliliter besticht. F18 erzeugt eine glatte und widerstandsarme Oberfläche. Es trocknet schnell und ist für Süß- und Salzwasser geeignet. Das Antifouling kann für Segel- und Motorboote verwendet werden. F18 wird mit der Spritzpistole oder der Rolle unverdünnt aufgebracht und schützt den Rumpf wirksam in allen Wassersport-Revieren.

Inzwischen hat es sich rumgesprochen, dass die Antihaftbeschichtungen bei falscher Anwendung mehr schaden als nützen. Diese Beschichtungen haben im Grund mit einem Antifouling nur wenig gemeinsam. Durch die Antihafteigenschaften des Teflon oder Graphit kann für einige Zeit eine Verfestigung beim pflanzlichen Bewuchs verhindert werden. Tierischer Bewuchs der dann die Haftgrundlage für pflanzlichen Bewuchs bildet, kann damit nicht abgewehrt werden. Es gibt sicherlich viele Bereiche wo diese Beschichtung den Zweck erfüllen wird, nur da funktionieren auch andere Produkte ohne dem Risiko der Aplikationsprobleme wie z.B. Melk- oder einfaches Wasserpumpenfett. Wer also wirklich einen Bewuchsschutz benötigt, der sollte sich das nicht antun und vom Preis blenden lassen. Wenn es funktioniert, dann spricht nichts dagegen, wenn es nicht funktioniert, dann muss alles runter und dann wird es richtig teuer. Wird das F18 direkt auf den Gelcoat gestrichen, dann muss der kräftig angeschliffen werden damit es haftet, damit steht der Preis eines solchen Produktes in keinem Verhältnis zum Nutzen. Jedes Preiswerte Compass - Seatek - Bonseaantifouling bietet unserer Meinung einen besseren Bewuchsschutz ohne die Aplikationsprobleme

Bewuchsschutz F18
Kupfer u. Methoxypropanol, 1-Methoxy-2-propanol = ein Biozid für pflanzlichen Bewuchs und zusätzlich ein Lösungsmittel, damit auch kompatibel zu VC17

Bewuchsschutz VC17m
Kupfer u. 1-Methoxy-propanol-2

Es sollte auch einer immer bedenken dass ein Boot auch einmal verkauft werden sollte und ein solches Bewuchsschutzsystem mit Graphit oder PTFE für viele Anwendungsbereiche besonders in Seegewässern nicht geeignet ist. Damit ist ein solches AF sehr oft ein Verkaufhindernis für ein Boot, denn die Beseitigung ist meist ohne Beschädigung des Gelcoats nicht möglich.
Admin