Tab Content
  • Avatar von Oetzel
    13.11.2019, 18:39
    Schönen guten Tag, wir haben eine Nauticat33 die nunmehr 40 Jahre alt ist. Mit dem Boot gibt es keinerlei schwerwiegende Probleme wie zum Blasen am Untrwasserschiff o.ä. . Nachdem diesjährigen Auskranen allerdings zeigte sich, das sich das AF stellenweise ablöst weil die Schichtstärke allmählich zu groß geworden ist. Also das alte AF abschleifen. Dabei ist natürlich an einigen Stellen auch das Gelcoat erreicht worden und dabei angeschliffen worden. Nun habe ich in der sehr schönen Doku auf diesen Seiten gelernt, das durch das Anschleifen die Oberfläche des Gelcoats vergrößert wurde und damit auch die Durchlässigkeit des Gelcoats. Das kann natürlich so nicht bleiben. Meine Idee ist nun die freigelgten Gecoatstellen mit RELEST Marine 340 2K-EP-Guard zu versiegeln ( 2 Schichten ) dann mit RELEST ® MARINE 470 - 1 K. VINYL das komplette Unterwasserschiff zu primern (1 Schicht) und abschliesend RELEST® MARINE 522 AF - ECOSHIP auftragen. Macht das Sinn oder liege ich völlig daneben? Vielen Dank für die Unterstützung. fred
    0 Antwort(en) | 75 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse
Über Oetzel

Allgemeines

Statistiken


Beiträge
Beiträge
1
Beiträge pro Tag
0,04
Diverse Informationen
Registriert seit
13.11.2019
Empfehlungen
0