Tab Content
  • Avatar von TSMStüber
    22.03.2019, 18:08
    Hallo Zusammen, Seite einigen Tagen lese ich schon in dem tollen Forum und habe aber zu meiner Frage keine passende Antwort gefunden. Meine "Baustelle" ist ein neues Boot Bavaria E40 EW2018 welches ohne Anstriche ins Wasser kam. Nun soll bald die erste ordentliche Antifouling Beschichtung drauf. Der Rumpf war natürlich nach einer Saison ordentlich bewachsen und wurde im Herbst abgekärchert. Nun meine Fragen: Bisher war mein Plan den Rumpf und den Bewuchs abzuschleifen. Einer sagt 120 Körnung, der nächste 220er und dann lese ich auch überall, das man überhaupt nicht abschleifen sollte. Das erscheint mir auch plausibel, aber ich befürchte das bei mir der Zug abgefahren ist durch den Bewuchs der ersten Saison. Den bekomme ich ohne schleifen vermutlich nicht mehr runter. Im Prinzip möchte ich gern wissen in welcher Reihenfolge ich welche Schritte abarbeite, um dem Boot eine bestmöglich Erstbehandlung zu geben. Das Boot fährt auf Havel, Oder, und der Müritz und auch ein Abstecher auf den Greifswalder Bodden ist durchaus möglich. Ich sage schon mal herzlich dank Gruß Tom
    1 Antwort(en) | 218 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse
Über TSMStüber

Allgemeines

Statistiken


Beiträge
Beiträge
1
Beiträge pro Tag
0,01
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
09.04.2019 12:28
Registriert seit
22.03.2019
Empfehlungen
0